Normal processing time
0-90 days

Processing fee
No fee

Wer kann Nachweis für Daueraufenthaltsrecht in Dänemark erhalten?

Sie haben gemäß den EU-Regeln das Recht auf Daueraufenthalt, wenn Sie tatsächliches und reelles Aufenthalt mindestens 5 Jahre nacheinander gehabt haben und die ganze Periode  die Bedingungen einer (oder mehrerer) Aufenthaltsgrundlage(N) gemäß den EU-Regeln erfüllt haben.

Was sind die Bedingungen, Daueraufenthalt zu erreichen?

Um Daueraufenthaltsrecht gemäß den EU-Regeln zu erreichen müssen Sie auf folgende Verhältnisse und Bedingungen aufmerksam sein

Tatsächlicher und reeller Aufenthalt etabliert zu haben bedeutet, dass Sie Ihr Leben in so einer Weise  eingerichtet und gelebt haben, dass sie zeigt, dass Sie Ihr Leben und Ihren Alltag in Dänemark gehabt haben.

Sie müssen also eine reelle und tatsächliche Umsiedlung nach Dänemark durchgeführt haben. Dass Sie auf einer dänischen Adresse registriert gewesen sein, oder dass Sie Eigentürmer oder Mieter eine Wohnung in Dänemark sind, sind nicht ausreichend.

Sie müssen zu jeder Zeit während der 5 aufeinander folgende Jahre die Bedingungen für mindestens eine Aufenthaltsgrundlage erfüllt haben.

Es ist nicht entscheidend, ob Sie  für den ganzen Zeitraum die Bedingungen derselben Aufenthaltsgrundlage erfüllt haben.

Als EU-Bürger können Sie deswegen mehrere verschiedene Aufenthaltsgrundlagen während der 5-jährigen Periode gehabt haben – auch gleichzeitig. Es kann  sowohl selbständige Aufenthaltsgrundlagen wie zum Beispiel als Arbeitnehmer oder Student(in), wie ein abgeleitetes Recht als Familienmitglied eines anderen  EU-Bürgers.

Als Staatsbürger eines Drittlandes wird Ihre Aufenthaltsgrundlage als Ausgangspunkt als Familienmitglied eines EU-bürgers sein.

Sie können hier von den verschiedenen Aufenthaltsgrundlagen weiter lesen.

Wie erwähnt müssen Sie als Ausgangspunkt während der ganzen Periode von 5 Jahren in Dänemark einen tatsächlichen und reellen Aufenthalt gehabt haben.

Vorübergehende Aufenthalte im Ausland von insgesamt 6 Monaten pro Jahr will aber nicht an sich selber eine Hinderung für Ihr Erreichen von Daueraufenthalt werden.

Das ist auch der Fall bei Abwesenheit von bis zu Dauer von einem Jahr wegen wichtiger Ursachen  oder Abwesenheit längerer Dauer wegen Wehrpflicht.

Welche Rechte habe ich mit einem unbefristeten EU-Aufenthaltsdokument?

Sie haben dieselben Rechte als Sie mit einem befristeten EU-Aufenthaltsdokument haben, aber mit der Hinzufügung, dass Sie nicht mehr die Bedingungen Ihrer ursprünglichen Aufenthaltsgrundlage erfüllen brauchen.

Das bedeutet, dass Sie Ihr Aufenthaltsrecht nicht verlieren, wenn Sie zum Beispiel mit dem Arbeiten oder Studieren oder mit Tätigkeit als Selbständige(r) aufhören.

Kann ich mein Daueraufenthaltsrecht verlieren?

Wenn Sie Daueraufenthaltsrecht erreicht haben, werden Sie es so lange bewahren wie Sie tatsächlichen und reellen Aufenthalt in Dänemark haben.

Für weniger als zwei Jahre ausgereist
Sie verlieren Ihr Daueraufenthaltsrecht nicht, wenn sie sich weniger als zwei Jahre außer Dänemark aufhalten.

Seien Sie bitte darauf aufmerksam, dass Ihre Heimatsgemeinde eine Bestätigung Ihrer fortgesetzten Aufenthaltsrecht bei SIRI ersuchen wird, wenn Sie bei Ihrer Rückkehr Ihre Adresse im CPR-Register (Det Centrale Personregister, Register der dänischen Personennummer) eintragen wollen. Sie brauchen nur die Bestätigung, wenn Sie Wohnsitz im Ausland gehabt haben, und wenn Ihre Adresse damit in Dänemark abgemeldet gewesen ist. Wenn Sie einfach wegen normaler Ferien im Ausland waren, und Ihre Adresse damit nicht bei CPR abgemeldet ist, brauchen Sie die Bestätigung nicht.

Für mehr als zwei Jahre ausgereist
Wenn Sie Daueraufenthaltsrecht erreicht haben und wenn Sie sich mehr als zwei Jahre außer Dänemark aufhalten werden, und wenn Sie planen, nachher zurückzukehren, ist in besonderen Fällen eine Dispensation möglich, damit Ihr Aufenthaltsrecht nicht aufhört.

In Ihrem Antrag für die Dispensation müssen Sie die Ursache und die Länge Ihres Aufenthaltes außer Dänemark nachweisen. Von den Umständen abhängig kann SIRI die Dispensation von Abwesenheit bis zu zwei Jahren entschließen (außer den zwei Jahren, wozu Sie mit Daueraufenthalt im Voraus berechtigt sind, ausgereist zu sein.

Wenn SIRI beabsichtigt, eine neue Entscheidung Ihrer Aufenthaltsgrundlage zu treffen, schreibt SIRI Ihnen und gibt Ihnen die Möglichkeit, Bemerkungen und eventueller Dokumentation vor der Entscheidung einzugeben.

Wenn Sie die Bedingungen einer Aufenthaltsgrundlage nach den EU-Regeln nicht mehr erfüllen, wird Ihre Verbindung mit Dänemark bewertet. Es kann eine Rolle dafür spielen, ob Sie Ihr Aufenthaltsrecht bewahren. In diesem Zusammenhang werden  unter anderem die Dauer Ihres Aufenthaltes im Land und Ihre Verbindung zum Arbeitsmarkt.

Kann meine Familie ein unbefristetes EU-Aufenthaltsdokument bekommen?

Ihre Familie erreicht gemäß den EU-Regeln nicht automatisch Daueraufenthaltsrecht weil Sie das Daueraufenthaltsrecht erreicht haben.

Ihre Familie muss selber einen tatsächlichen und reellen Aufenthalt für 5 Jahre gehabt haben, und Sie müssen während des ganzen Zeitraums gemäß den EU-Regeln die Bedingungen einer Aufenthaltsgrundlage erfüllt haben.

Wenn Ihre Familie als Ihr Familienmitglied die Aufenthaltsgrundlage hat, und wenn sie mit Ihnen gleichzeitig oder früher nach Dänemark kamen, werden sie als Ausgangspunkt gleichzeitig mit Ihnen das Daueraufenthaltsrecht erreichen können (nach Aufenthalt von 5 Jahren).

Lesen Sie weiter von der Aufenthaltsgrundlage als Familienmitglied hier [LINK]

Was muss ich noch vor dem Antrag wissen?

Antrag eines Aufenthaltdokumentes nach den EU-Regeln muss bei der Agentur für Internationale Anwerbung und Integration (Styrelsen for Rekruttering og Integration - SIRI) eingereicht werden.

Auf dem Antragsreiter rechts können Sie weiter von dem Antragsverfahren lesen. Hier finden Sie auch das Antragsformular, das Sie ausfüllen müssen.

In erster Linie entscheidet SIRI auf Grund der Informationen, die Sie mit dem Antrag einreichen. In manchen Fällen wird SIRI Sie aber während der Bearbeitung des Antrages kontaktieren, wenn wir weitere Informationen benötigen.

Seien Sie bitte darauf aufmerksam, dass Sie als Ausgangspunkt der einzige Partei des Verfahrens sind. Ihre eventuelle Arbeitgeber oder andere werden nicht als Partei Ihres Verfahrens gesehen. Während der Bearbeitung des Antrages sind Sie es deswegen, an dem SIRI schreibt, und an dem SIRI Informationen des Verfahrens ausgeben darf. Wenn SIRI Telefonisches oder geschriebenes Ersuchen von Information Ihres Verfahrens von anderen als Ihnen erhält, können die Informationen in erster Linie nicht ausgeliefert werden.

Möchten Sie, dass SIRI während des Verfahrens an andere als Sie Informationen Ihres Verfahrens weitergeben können sollen, müssen Sie vorher eine Ermächtigung unterschreiben, spezifisch für die Personen, die Zugang zu den Informationen haben sollen, gern mit Ihrem Antrag zusammen. 

Wenn es von dem Antrag hervorgeht, dass Sie von einem Rechtsanwalt vertreten sind, müssen Sie dem Rechtsanwalt oder der Rechtsanwältin keine Ermächtigung geben, weil Rechtsanwälten allein von Ihrer Position her eine besondere Ermächtigung haben. Das bedeutet unter Anderem, dass SIRI während des Verfahrens alle Anfragen an Ihnen durch Ihren Rechtsanwalt schickt.

Sie sind EU-Bürger

Sie können die Bescheinigung des Daueraufenthaltes ab einer Monat vor dem fünften Jahrestag ihres Aufenthaltes in Dänemark beantragen.

Da es nicht obligatorisch ist, die Bescheinigung des Daueraufenthaltes zu beantragen, gibt es keine seitliche Frist für Ihren eventuellen Antrag.

Wenn Sie die Bedingungen des Daueraufenthaltes erfüllen, haben Sie im Prinzip das Recht, ob Sie diese Bescheinigung beantragen oder nicht.

Wenn Sie die Bedingungen des Daueraufenthaltes nicht erfüllen, müssen Sie gemäß den EU-Regeln zuerst eine andere Aufenthaltsgrundlage erfüllen – ob Sie die Bescheinigung des Daueraufenthaltes beantragen oder nicht.

 

Sie sind Staatsbürger eines Drittlandes 

Sie können die Bescheinigung des Daueraufenthaltes ab einer Monat vor dem fünften Jahrestag ihres Aufenthaltes in Dänemark beantragen.

Unter allen Umständen müssen Sie aber den Antrag vor dem Ablauf Ihrer Aufenthaltskarte einreichen.

Auf diesen Reiter können Sie von dem Antragsverfahren lesen. Sie müssen Ihren Antrag bei der Agentur für Internationale Anwerbung und Integration, Styrelsen for Rekruttering og Integration, SIRI, 
einreichen.

Sie können Ihren Antrag bei persönlichem Erscheinen bei den Abteilungen in Kopenhagen, Odense, Aarhus, Aalborg oder Apenrade einreichen.

Vor Sie diesen Reiter von Antrag um Daueraufenthalt lesen, empfehlen wir, dass Sie von Daueraufenthalt und den Bedingungen lesen – auf dem linken Reiter, ”Das sollen Sie wissen”.

Es ist eine gute Idee, die notwendige Dokumentation vor der Ausfüllung des Abtragsformulars  einzusammeln.

Sie können diese Liste verwenden:

 

Bei dem Erscheinen bei SIRI müssen Sie folgende Dokumentation mitbringen:

Als Dokumentation Ihrer Erfüllung der Bedingungen als Arbeitnehmer können Sie folgende Dokumentation beilegen:

Als Dokumentation Ihrer Erfüllung der Bedingungen als Student(in) können Sie folgende Dokumentation beilegen:

Als Dokumentation Ihrer Erfüllung der Bedingungen als Selbstversorgende Person aufgrund Ausreichenden Mitteln können Sie folgende Dokumentation beilegen:

Als Dokumentation Ihrer Erfüllung der Bedingungen als Familienmitglied können Sie folgende Dokumentation beilegen:

Wenn Sie Aufenthaltsgrudlagen als die oben erwähnten während dieses Zeitraums gehabt haben oder wenn sie sich geändert haben, sollen Sie die Dokumentation dafür beilegen.

 

Verwenden Sie bitte 

30 Minute 

mit der Ausfüllung des Antrages

1 Person

Sie füllen selber den Antragsformular aus

Bei diesem Schritt haben Sie zum relevanten Antragsformular OD1 Zugang.
Das Antragsformular beinhaltet eine Anleitung, wie ausgefüllt werden soll und welche Dokumentation beigelegen werden soll.

Das Formular kann nicht elektronisch ausgefüllt oder eingegeben werden. Es muss ausgedruckt werden und persönlich bei einer unseren Abteilungen mit der relevanten Dokumentation abgeliefert werden.

Formular OD1 zum selbst ausdrucken in Word-Format holen

Formular OD1 zum selbst ausdrucken in PDF-Format holen

Sie können hier weiter von unserer Verarbeitung personbezogener Daten in Verbindung mit dem Antrag lesen

Sie können Ihren Antrag bei persönlichem Erscheinen bei den Abteilungen in Kopenhagen, Odense, Aarhus, Aalborg oder Apenrade einreichen.

Adressen und Öffnungszeiten bei SIRI finden Sie hier

Erinnern Sie sich bitte die Terminbestellung

Wenn Sie Ihren Antrag bei SIRI einreichen, müssen Sie sich daran erinnern, eine Termin zu bestellen.

Die normale Dauer der Bearbeitung des Antrages können Sie rechts für diesen Reiter sehen. Wenn die Bearbeitung beendet ist, werden Sie eine Antwort erhalten.

Wenn SIRI während der Bearbeitung des Antrages weitere Informationen für die Bearbeitung brauchen, werden wir Sie kontaktieren. In manchen Fällen werden wir weitere Informationen für die Bearbeitung einholen, zum Beispiel von anderen Behörden, u. a. Skattestyrelsen (Steuerbehörden) und der Polizei oder von anderen Behörden im Ausland.

Sie sind dazu berechtigt sich in Dänemark aufzuhalten und zu arbeiten, während Sie eine Antwort abwarten.